Blu-ray Review: PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND

16. April 2017 | Von | Kategorie: Blu-ray Reviews, Reviews

Blu-ray Review von Simon Bruckmann

Blu-ray Erscheinungstermin: Kauf: 06.04.2017; Leih: 06.04.2017

Kaufen bei Amazon.de

Anbieter: Warner Home Video
Genre: Fantasy
Originaltitel: Fantastic Beasts and Where to Find
Land, Jahr: USA / 2016
Kinostart: 17.11.2016
 
Regie: David Yates
Drehbuch: J.K. Rowling
Darsteller (u.a.): Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler, Alison Sudol, Ezra Miller, Samantha Morton, Jon Voight, Carmen Ejogo, Colin Farrell
 

Video: 1080p24, 2,35:1, MPEG-4/AVC

Audio: Dolby Atmos / Dolby TrueHD: Deutsch, Englisch; DTS-HD Master Audio 5.1: Deutsch; Dolby Digital 5.1: Englisch

Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte, Deutsch für Hörgeschädigte

Laufzeit: ca. 133 Min.  
Region: B  
FSK: freigegeben ab 6 Jahren  
Anzahl der Discs: 1x BD  

 


 

Film:

New York in den goldenen Zwanzigern: Ein unauffälliger Brite namens Newt Scamander (Eddie Redmayne) geht von Bord eines Schiffes. In seiner Hand trägt er einen unscheinbaren Koffer. Durch einen Verkettung unglücklicher Zufälle gerät der Koffer allerdings in die Hände von Jacob Kowalski (Dan Fogler), einem einfachen, gutmütigen Menschen. Als der Koffer geöffnet wird, entkommen jedoch zahlreiche magische Wesen. Denn Newt Scamander ist nicht irgendein Brite, sondern ein Zauberer. Und in seinem Koffer transportiert er eine ganze Welt an unglaublichen Wesen, die er zu beschützen und erforschen versucht. Allerdings gerät er auch ins Schussfeld der MACUSA, dem amerikanischen Zaubereiministerium. Die machen ihn prompt verantwortlich für zahlreiche Unfälle und Attacken auf nichtmagische Menschen in der jüngsten Vergangenheit. Hilfe bekommt er unter Anderem von den Goldstein- Schwestern Tina (Katherine Waterston) und Queenie (Alison Sodol). Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind setzt lange vor den Harry Potter-Filmen an, spielt allerdings in derselben Welt. Das Universum expandiert damit und liefert zahlreiche neue Facetten. Es ist unter anderem der erste Ausflug in die amerikanische Zaubererwelt. Newt Scamander ist in den späteren Geschichten nicht mehr als eine Randfigur, die hier jedoch wunderbar mit Leben gefüllt wird. Im Gegensatz zur Harry Potter-Reihe beginnt diese Saga nicht als Kindergeschichte, sondern als ausgereiftes und ansprechendes Werk.

Die Geschichte ist absolut spannend und nicht unbedingt für jedes Kind geeignet. Erwachsene kommen dagegen voll auf ihre Kosten. Der Film bietet großangelegte Action, eine verzweigte Story und viel Humor. Kehrtwenden und Cliffhanger werden sicher eingesetzt und treiben den Spannungsbogen nach oben. Garniert wird das Ganze mit guten Darstellern und interessanten Charakteren. David Yates inszeniert routiniert und setzt den Potter-Filmen noch eins drauf.

Urteil:

 


 

Bild:

Das Bild ist makellos. Die Auflösung wird voll genutzt, die Scheibe strotzt vor Details. Die piekfeine Ausstattung kommt auf diesem Träger voll zur Geltung. Auch die visuellen Effekte fließen nahtlos ins Bild ein und ergeben ein kompromissloses Gesamtergebnis. Die Farben sind ausgewogen und atmosphärisch abgemischt. Die Plastizität ist hoch, das Bild bleibt auch in den zahlreichen dunklen Sequenzen stabil und rauschfrei. Artefakte kommen nicht vor. Darüber hinaus ist die Scheibe zu jedem Zeitpunkt rasiermesserscharf.

Urteil: 7 von 8 Punkten

 


 

Ton:

Mit Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind dreht Warner den Spieß um, der uns in den letzten Veröffentlichungen präsentiert wurde. Die beiden Dolby Atmos-Spuren – Deutsch und Englisch – bilden dabei die Speerspitze. Die Fassungen sind äußerst räumlich und hervorragend abgemischt. Insbesondere ab Kapitel 5 lassen diese Spuren ihre Muskeln spielen. Zahlreiche, exakt abgestimmte Effekte machen die Spuren zum Erlebnis. Darüber hinaus gesellt sich eine ausgezeichnete deutsche DTS-HD Master Audio-Spur dazu. Auch hier rangieren Abmischung und Qualität auf höchstem Niveau. Im zweidimensionalen Bereich tritt auch hier eine bemerkenswerte Räumlichkeit zu Tage. Zu guter Letzt ist dann noch eine englische Spur in Dolby Digital 5.1 vertreten. Hier sind die üblichen Einbußen zu verzeichnen: mangelnde Komprimierung, schlechte Auflösung und wenig ausgeprägte Räumlichkeit. Aufgrund der hervorragenden Qualitäten der anderen Spuren ist dies allerdings zu vernachlässigen.

Urteil: 8 von 8 Punkten

 


 

Bonusmaterial:

Ein ganzer Berg an Bonusmaterial bereichert die Scheibe. In viele kleine Happen unterteilt, deckt das Material erfreulich viele Aspekte der Produktion ab. Nebst einer längeren Doku mit 15 Minuten findet sich über eine Stunde Featurettes wieder. Die Charaktere werden ebenso beleuchtet wie die Entstehung der Story, Produktion und Design und magische Figuren. Ein spannender und durchaus abendfüllender Ausflug hinter die Kulissen.

 

- Vor Harry Potter: Eine neue Ära der Magie beginnt (15:31)

- Die Charaktere

  • Der Magizoologe (4:14)
  • Die Goldstein-Schwestern (5:04)
  • Der No-Maj-Bäcker (4:42)
  • Die neuen Salemer (4:42)
  • Die Präsidentin und der Auror (5:37)

- Die Geschöpfe

  • Über die phantastischen Tierwesen (4:18)
  • Bowtruckle (2:36)
  • Demiguise (2:20)
  • Erumpent (3:42)
  • Niffler (2:29)
  • Occamy (3:09)
  • Donnervogel (2:25)

- Das Design

  • Die Gestaltung der Welt in Phantastische Tierwesen (5:54)
  • New York City (7:25)
  • MACUSA (7:07)
  • Newts magischer Koffer (4:59)
  • Shaws Bankett (4:29)
  • Zum blinden Schwein (4:39)

- Nicht verwendete Szenen

  • Abteilung für Sonderermittlungen (1:21)
  • Jacobs Wohnung (1:33)
  • Newts Koffer (1:33)
  • MACUSA-Zelle (1:03)
  • Creocreatura (1:03)
  • Die Suche nach dem Demiguise (2:40)
  • Kofferparty (2:28)
  • Das Dach des Wolkenkratzers (0:54)
  • Obscurus – Entfesselt Teil 1 (0:53)
  • Obscurus – Entfesselt Teil 2 (1:05)
  • Newts Verabschiedung (0:59)

 

 


 

Bedienung und weitere Ausstattung:

Ein typisches Warner-Menü. Es gibt kaum etwas daran auszusetzen. Die Navigation ist schnell und unkompliziert.

 


 

Fazit:

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist ein gelungener Ausflug in die Welt von Harry Potter. Losgelöst von den Geschehnissen der bekannten Bücher und Filme erleben wir in einem vertrauten Universum ganz neue Aspekte durch den Wechsel von Ort und Zeit. Die amerikanische Welt der Zauberer wurde glaubwürdig und durchdacht umgesetzt. Das Setting in den 1920ern ist unverbraucht und herausragend ausgearbeitet. Pompöse Sets und eine großartige Ausstattung werden von einer technisch einwandfreien Scheibe transportiert. Bild und Ton bewegen sich auf höchstem Niveau. Die Dolby Atmos-Spur ist ein echtes Sahnestück. Das umfangreiche Bonusmaterial rundet den sehr guten Gesamteindruck weiter ab. Eine klare Kaufempfehlung.

Gesamturteil: Fantasy-Streifen allerhöchster Güte.

- Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind bei Amazon.de bestellen

- Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind bei Amazon.de bestellen

- Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind bei Amazon.de bestellen

 

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar