FEAR THE WALKING DEAD ab Juni nur einen Tag nach der US-Premiere bei Amazon Prime Video

5. April 2017 | Von | Kategorie: News, Panorama - Dies & Das

Wie seit zwei Jahren üblich wird der amerikanische Kabelsender AMC die Wartezeit zwischen zwei Staffeln The Walking Dead wieder mit einer neuen Season Fear the Walking Dead überbrücken. Dabei wird das Spin-off wieder nur einen Tag nach der amerikanischen Premiere auch in Deutschland zu sehen sein.

Amazon Prime Video LogoDie Zombie-Apokalypse, die ausbrach während Rick Grimes im Koma lag, wütet, wie wir seit zwei Staffeln beobachten können, auch an der Westküste der USA und in Mexiko. Ab dem 5. Juni, nur einen Tag nach dem US-Start, wird die dritte Season Fear the Walking Dead in Deutschland und Österreich bei Amazon Prime Video zu sehen sein.

Die Horror-Serie geht dieses Jahr direkt mit einer Doppelfolge in die neue, aus insgesamt 16 Folgen bestehenden Runde. Wie üblich wird auch die dritte Staffel wieder in zwei Teilen gezeigt. Wobei das Midseason-Finale am 10. Juli ebenfalls als Doppelfolge ausgestrahlt wird.

Nach den Ereignissen der vorherigen Staffel müssen Madison (Kin Dickens) und Travis (Cliff Curtis) nicht nur mit den Gefahren einer von Untoten und Anarchie gezeichneten Welt umgehen, sondern auch ihre Familie wieder zusammenbringen. Während Alicia (Alycia Debnam-Carey) noch mit den Folgen ihres Mordes an Andres kämpft, steht Nick (Frank Dillane) vor der Herausforderung ein guter Anführer zu sein. Als er mit Luciana (Danay Garcia) und ihrer Gruppe in den Hinterhalt einer amerikanischen Milz gerät, wird sie verletzt. Derweil versucht sich Victor Strand (Colman Domingo) an der neuen Während der apokalyptischen Welt zu bereichern und Ofelia (Mercedes Manson) ist gezwungen in Gefangenschaft ihren Überlebenswillen zu beweisen.

 

Tags:

Schreibe einen Kommentar